DTM-Fahrer Sheldon van der Linde ist unser neuer Sternschnuppen-Botschafter

 

Der 19-jährige Sheldon van der Linde aus Südafrika setzt sich seit diesem Jahr für krebskranke Kinder ein.  Der Verein „Die Sternschnuppen e.V.“ unterstützt schwerstkranke Kinder und Jugendliche seit mittlerweile 12 Jahren. Sheldon wurde durch das langjährige Engagement seines Bruders Kelvin auf den Verein aufmerksam.

Der 2. Vorsitzende Markus Waitz berichtet: „Wir sind stolz, einen weiteren Top-Motorsportler als Botschafter in unseren Reihen zu haben. Dass sich ein junger Mensch wie Sheldon mit der Situation von kranken Kindern befasst und sie auf vielfältige Weise unterstützt, ist heutzutage nicht selbstverständlich. Mit Sheldon haben wir einen weiteren sympathischen Sportler in unseren Reihen, zudem viele Fans aufschauen und sehen können, was man mit Ehrgeiz, Ausdauer, Fleiß und Mut erreichen kann. Diese Parallele spiegelt sich auch in den Krankheitsverläufen vieler Kinder und Jugendlicher. Wir nutzen u.a. die Kontakte zu unseren Sportlern, um mit Kindern Ausflüge an die Rennstrecke zu machen. Dort können wir sie mit ganz viel Spektakel mal einen Tag von ihrem Alltag ablenken. Auch die Vorfreude auf solch einen Event motiviert viele kleine Patienten über Wochen und Monate, die sie in Kliniken verbringen müssen.“

 

Nachdem Sheldon im letzten Jahr mit seinem Bruder Kelvin Vizemeister im ADAC GT Masters wurde, tritt er im neuen Jahr bei BMW in der DTM an. Er ist dabei der erste Südafrikaner und einer der jüngsten Fahrer, die es in diese Serie geschafft haben.

 

 

AG Dorfplatz Roßbach spendet an Sternschnuppen und unterstützt damit krebskranke Kinder

 

Der neu aufgelegte Weihnachtstreff am Dorfplatz in Roßbach 2018 war ein voller Erfolg. Die Arbeitsgemeinschaft Dorfplatz Roßbach, zusammen mit den Roßbacher Vereinen und Gruppen Schützenverein, Feuerwehr, Bulldog, Radfahrclub, AG Bergstraße, Andrea Eisenacher, Erika Senzel sowie die Heavy Rocks aus Kassel und die Uffspieler, ließen den Roßbacher Weihnachtstreff nach jahrelanger Abstinenz wieder auferstehen.  Etliche Gäste aus Roßbach und Umgebung belagerten am 3. Adventssonntag 2018 den neu gestalteten Dorfplatz in Roßbach. Die Vereine und Gruppen boten bei bestem Wetter weihnachtstypische Schmankerl, Getränke und eigens für den Weihnachtstreff hergestellte Handarbeiten an. Ein Großteil des Erlöses aller Vereine aus dem Weihnachtstreff Roßbach sowie der komplette Umsatz der Holzartikel des RFC Roßbach aus den Weihnachtstreffs in Kassel und Roßbach wurde am Samstag, dem 16. Februar 2019 als Spende an die Vertreter der Sternschnuppen, Karola und Markus Waitz, übergeben. Insgesamt konnten somit 1300,- Euro für die Sternschnuppen gesammelt werden. Der Weihnachtstreff am Dorfplatz Roßbach 2019 ist für den 3. Adventssonntag, den 15. Dezember 2019 geplant.

Gestern durften wir eine Spende von 950 Euro entgegen nehmen. Der Bastelkreis des Seniorenclubs Haitz war in der Vorweihnachtszeit fleißig und bot viele selbstgebastelten Artikel auf dem Haitzer Weihnachts-markt an. Bei der Spenden-übergabe konnte Markus Waitz den sympathischen Basteldamen einen Einblick in die geplanten Aktionen für 2019 geben.